Der Förderzeitraum für das Baukindergeld wurde bis 31. März 2021 verlängert

Das Baukindergeld ist ein staatliches Fördermittel, dass die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) anbietet. Dabei soll der Erwerb von Wohneigentum für Familien erleichtert werden. 

  • Den Kauf oder Bau deines Hauses, in das du und deine Familie selbst einziehen wirst.
  • Deine Eigentumswohnung, die du mit deiner Familie selbst beziehen wirst.
  • Den Kauf deiner gemieteten Wohnung oder deinem Mietshaus, indem du gerade wohnst, damit du und deine Familie dann auch weiterhin dort wohnen kannst. 
  • Im Haushalt lebende Kinder unter 18 Jahren, für die du oder dein Partner Kindergeld erhältst.
  • Ein Haushaltseinkommen mit maximal 90.000 Euro mit einem Kind sowie 15.000 Euro pro weiteres Kind.
  • Dein unterschriebener, notariell beurkundeter Kaufvertrag oder deine Baugenehmigung muss in dem Zeitraum 01.01.2018 bis 31.03.2021 datiert sein.
  • Du ziehst in dein neues Eigenheim. Zum Stichtag, das Datum deines unterschriebenen Kaufvertrages oder deiner Baugenehmigung, ist dies deine einzige, eigene Wohnimmobilie.
  • Die Immobilie muss sich in Deutschland befinden.

Anzahl der Kinder

Maximales Haushaltseinkommen

Zuschuss pro Jahr

Zuschuss gesamt in 10 Jahren

1

90.000 Euro

1.200 Euro

12.000 Euro

2

105.000 Euro

2.400 Euro

24.000 Euro

3

120.000 Euro

3.600 Euro

36.000 Euro

  • Die Anzahl der Kinder, für die der Zuschuss gezahlt wird, ist nicht begrenzt.
  • Dein Haushaltseinkommen ist dein/euer zu versteuerndes Einkommen. Diesen Wert findest du in deinem Einkommenssteuerbescheid.
  • Das Baukindergeld steht in fester Höhe zur Verfügung und ist ein Bundesmittel. Solange diese Mittel zur Verfügung stehen, können sie zugesagt werden. Ist der Antrag gestellt, ist das Baukindergeld bis zur finalen Prüfung reserviert.

1. Einziehen

Sobald du in dein Eigenheim eingezogen bist, meldest du dich, deinen Partner und dein/e Kind/er um. Du erhältst dann über deine Meldebescheinigung und kannst damit dein Einzugsdatum nachweisen. 

2. Zuschuss beantragen

Nach deinem Einzug beantragst du einfach innerhalb von 6 Monaten online deinen Antrag.

Du lebst bereits in deiner Immobilie, die du gekauft hast? Dann beginnt die 6-monatige Frist mit dem Datum der Kaufvertragsunterzeichnung. 

Dein Kind ist noch nicht geboren? Dann schöpfe die 6 Monate aus und stelle den Antrag nach der Geburt.

3. Identität nachweisen

Um deine Identität nachzuweisen, gibt es zwei Möglichkeiten. Du kannst den Nachweis ganz einfach per Videoidentifizierung online unter „Meine Zuschussanträge“ durchführen. Alternativ kannst du auch deine Identifizierung per Postident machen.

4. Nachweise hochladen

Dein Baukindergeld-Antrag wurde bewilligt. Ab jetzt hast du 3 Monate Zeit, um die Nachweise in deinem Zuschussportal hochzuladen.

Du benötigst folgende Dokumente:

  • Einkommenssteuerbescheide
  • Meldebestätigung
  • Grundbuchauszug

Wichtig: Du hast deinen Einkommenssteuerbescheid noch nicht erhalten? Reiche deine Steuererklärung rechtzeitig bei deinem zuständigen Finanzamt ein, denn auch dort wird eine gewisse Vorlaufzeit benötigt. 

Fehlt ein Nachweis, gibt es immer die Möglichkeit, eine frei formulierte Erklärung innerhalb der Frist abzugeben, warum dieses Dokument noch nicht vorliegt.

5. Zuschuss erhalten

Nach der erfolgreichen Prüfung der Nachweise wird dein Antrag dann auch entsprechend bewilligt. Dann erfolgt die Auszahlung des Zuschusses auf dein Konto.

  • Das volle Baukindergeld erhältst du auch dann, wenn dein Kind am Tag der Antragstellung 18 Jahre alt wird.
  • Das Baukindergeld wird allerdings nicht bewilligt, wenn dein Kind erst nach der Antragsstellung geboren wird.
Formulare und weitere Informationen der KfW

Alle Informationen rund um das Thema Baukindergeld erhältst du bei der KfW. Dort findest du alle Kriterien und auch die Zugänge für deinen Online-Antrag.

Wusstest du schon, dass du auch andere KfW-Fördermittel mit dem Baukindergeld kombinieren kannst?

Gerne beraten wir dich bei deinem Weg ins Eigenheim, egal ob du kaufen oder bauen möchtest. Wir helfen dir bei den verschiedenen Anträgen, damit du die optimale Förderung erhältst.

Sprich uns einfach  an.

Quelle Text: KfW

Quelle Bild: https://de.freepik.com/photos/baby‘>Baby Foto erstellt von standret – de.freepik.com